Spenglersan Bluttest bei Naturheilpraktiker Stephan Weber

Zu diesem Test wird eine geringe Menge Blut des Patienten benötigt. Dieses Blut wird nun nach bestimmten Vorgaben mittels Spenglersantestsubstanzen diagnostisch auf bestimmte Reaktionen noch im Beisein des Patienten untersucht.

Diese Untersuchung liefert im Zusammenhang mit der „Anamnese“ (der Befragung) des Patienten gezielte Hinweise über die Art der Erkrankung und über die einzuleitende Therapie. Besonders empfehlenswert ist dies bei Erkrankungen mit “sogenannten unbekannten Ursachen”. Ein weiterer Vorteil ergibt sich aus der Überprüfungsmöglichkeit der eingeleiteten Therapie.

Im späteren Verlauf kann der Erfolg bzw. das Ansprechen der Therapie mittels erneuter Testung überprüft oder gegebenenfalls auch verändert werden. Die Art der Anwendung bietet ebenfalls Vorteile!

Die Spenglersanmittel werden weder injiziert noch müssen diese geschluckt werden. Diese Mittel sind so konzipiert, dass die Aufnahme über die Haut erfolgt. Dies macht die Therapie für die Anwendung bei Kindern geradezu ideal.

Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns!